Veröffentlicht am 03.11.2015

Lloyd Fonds AG: 40 Mio. EUR Auszahlungen an Anleger der Special Assets-Fonds in 2015

Hamburg, 3. November 2015. Die Lloyd Fonds AG hat 18 Fonds im Bereich Special Assets aufgelegt, darunter vier Flugzeugfonds, drei Energiefonds, einen Private Equity-Fonds, acht Fonds mit britischen Kapitallebensversicherungen sowie zwei Portfoliofonds. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf 800 Mio. EUR, wovon 314 Mio. EUR als Eigenkapital von den rund 14.200 Anlegerinnen und Anlegern investiert wurden. Die 18 Fonds leisten in diesem Jahr Auszahlungen in Höhe von insgesamt 40 Mio. EUR, was einer durchschnittlichen Auszahlung von rund 12,5 Prozent des Eigenkapitals entspricht. Top-Performer mit einer Auszahlung von 45 Prozent ist der Flugzeugfonds „Air Portfolio III“.


Flugzeuge

2007 legte Lloyd Fonds erstmals einen Fonds im Flugzeugbereich auf. Es handelte sich um einen Airbus A340-600, der langfristig an die britische Fluggesellschaft Virgin Atlantic verleast ist. Das Special Assets-Team managt ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 440 Mio. EUR in vier Flugzeugfonds. In 2014 wurde der Fonds „A380 Singapore Airlines“ durch eine Mezzanine-Tranche in Höhe von rund 57 Mio. US-Dollar bei institutionellen Anlegern in Südkorea platziert. Nach einem Portfolioverkauf von 37 Flugzeugen, die weltweit an 11 Fluggesellschaften verleast sind, leistete das „Air Portfolio III“ in 2015 Auszahlungen in Höhe von 45 Prozent an die Investoren. Insgesamt erhielten die rund 4.400 Anlegerinnen und Anleger im Flugzeugbereich in diesem Jahr Auszahlungen in Höhe von rund 26 Mio. EUR.


Energie

Der im Jahr 2005 aufgelegte „Windpark Breberen“ in Nordrhein-Westfalen betreibt neun Anlagen vom Typ Vestas V80-2,0 MW. Im Jahr 2015 werden Auszahlungen in Höhe von voraussichtlich 10,5 Prozent geleistet, die aufgrund von günstigeren Zinssätzen für die Finanzierung in Zukunft weiter ansteigen können. Der neue unterhalb der prospektierten Kosten abgeschlossene Vollwartungsvertrag, der u.a. eine technische Verfügbarkeit der Anlagen von 98 Prozent garantiert, bietet die Voraussetzungen für weitere stetige Auszahlungen an die Investoren. Auch der in drei Anlagen des Herstellers Nordex vom Typ N80/2500 investierte Windpark im küstennahen schottischen Lairg liefert stabile Einspeiseerlöse auf hohem Niveau und erfüllt die Erwartungen in vollem Umfang. In 2015 leistet der Fonds voraussichtliche Auszahlungen in Höhe von 4 Prozent an die rund 530 Anlegerinnen und Anleger. Neben diesen beiden gemangten Windparks wurde der in 2002 aufgelegte „Windpark Coppanz“, der in acht Anlagen des Typs MD70 REpower in Thüringen investierte, bereits 2007 mit einer Vermögensmehrung von 4,33 Prozent p.a. aufgelöst.


Private Equity

Mit dem „Global Partnership“ ist Lloyd Fonds zudem im Private Equity-Bereich tätig. Der 2006 zusammen mit dem Emissionshaus Sachsenfonds aufgelegte Fonds investiert über einen von der amerikanischen Investmentgesellschaft Neuberger Berman gemanagten Dachfonds breit diversifiziert überwiegend in Buy-Out-Beteiligungen in den USA. Im Jahr 2015 leistete der Fonds Auszahlungen in Höhe von 18,5 Prozent an die Investoren.

 

Britische Kapitallebensversicherungen

Lloyd Fonds managt acht britische Kapitallebensversicherungsfonds mit rund 4.200 Policen und einem aktuellen Kaufpreiswert von rund 70 Mio. Britische Pfund. Britische Policen können in der Regel langfristig höhere Erträge erwirtschaften als deutsche, denn britische Versicherungsunternehmen dürfen mehr Kapital in Aktien investieren. Rund 7.700 Anlegerinnen und Anleger erhalten in diesem Jahr Auszahlungen in Höhe von voraussichtlich 5 bis 9 Prozent, insgesamt rund 8,9 Mio. EUR.

 

Dr. Torsten Teichert, Vorstand der Lloyd Fonds AG: „Von unseren insgesamt rund 53.000 Anlegerinnen und Anlegern sind mehr als 25 Prozent in den insgesamt 18 Fonds der Special Assets investiert. Wir freuen uns über die hohen Auszahlungen für unsere Investoren in diesem Jahr und werden alles dafür tun, damit das auch in Zukunft so bleibt.“

Zwischenbericht zum 30. Juni 2016

LF_HB1_2016_D_gesch.jpg

Bericht als PDF...

Börsenkurs

3,10€ (+0,32%)
22.02.2017, 14:36h

Kontakt

Allgemein
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-0
Fax: 040 / 32 56 78-99
Kontakt-Formular

Anleger
Lloyd Treuhand GmbH
Tel.: 040 / 32 56 78-400
Fax: 040 / 32 56 78-499 Kontakt-Formular

Vertriebspartner
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-200
Fax: 040 / 32 56 78-99 Kontakt-Formular