Veröffentlicht am 06.10.2014

Lloyd Fonds AG: Erfolgreiche Platzierung von 57 Mio. US-Dollar für A380-Flugzeugfonds in Korea

  • Lloyd Fonds A380 Singapore Airlines Flugzeugfonds vollständig platziert
  • Deutlich verbesserte Ergebnisprognose für die Anleger
  • Positiver Ergebnisbeitrag 2014 für die Lloyd Fonds AG

 

Hamburg, 6. Oktober 2014. Die Lloyd Fonds AG hat eine institutionelle Mezzanine-Tranche für ihren „A380 Singapore Airlines Flugzeugfonds“ erfolgreich in Korea platziert. Die Transaktion erfolgte über die südkoreanische Investmentgesellschaft Hi Investment & Securities, einer Konzerngesellschaft der Hyundai-Gruppe, zu der auch eine der größten Werftengruppen weltweit gehört. Das Closing fand am 3. Oktober 2014 statt. Damit ist der Fonds vollplatziert.

Der Flugzeugfonds hatte den A380 für 185 Mio. US-Dollar erworben. Leasingnehmer für mindestens 10 Jahre ist Singapore Airlines, eine der wirtschaftlich erfolgreichsten Fluggesellschaften der Welt. Am Ende der Leasingzeit bestehen Verlängerungsoptionen um bis zu fünf Jahre. Mehrheitseigner von Singapore Airlines ist die staatliche Temasek Holdings, die von den Ratingagenturen Standard & Poor‘s und Moody‘s jeweils mit der Bestnote AAA bzw. Aaa bewertet wird. Der Fonds zeichnet sich deshalb durch eine hohe Einnahmesicherheit aus. Singapore Airlines setzt das Flugzeug aktuell auf den Strecken zwischen Singapur, Paris, Hongkong, London und Frankfurt ein.

Der Flugzeugfonds wird ab 2015 prospektgemäß Auszahlungen an die Anleger in Höhe von 7,2 Prozent vornehmen. Da die institutionelle Mezzanine-Tranche entsprechend dem Marktumfeld vergleichsweise niedrig verzinst ist, werden die Anleger beim Verkauf des Flugzeuges voraussichtlich ein deutlich höheres Gesamtergebnis erzielen als ursprünglich prognostiziert.

Dieses für den Fonds und seine Anleger sehr erfreuliche Ergebnis wurde durch die gemeinsame Managementleistung der Lloyd Fonds AG und der EastMerchant Capital GmbH möglich. Die Lloyd Fonds AG erzielt aus der erfolgreichen Platzierung bis 2015 einen Liquiditätszufluss in Höhe von rund 1 Mio. US-Dollar.

„In einem herausfordernden Marktumfeld für Sachwertinvestments ist es uns gelungen, die Mezzanine-Tranche unseres attraktiven Flugzeugfonds bei institutionellen Investoren in Korea zu platzieren – und damit zugleich die Rentabilität für die bisherigen Anleger zu erhöhen. Damit dokumentieren wir, dass unser eingeschlagener Weg, verstärkt auch institutionelle Investoren anzusprechen, erfolgreich ist. Gleichzeitig ist dies auch ein Beweis für die Qualität unseres aktiven Asset-Managements im Interesse der Anleger. Natürlich finden wir es besonders interessant, dass der neue Investor unseres Flugzeugfonds ausgerechnet zur weltweit größten Werftengruppe gehört“, so Dr. Torsten Teichert, Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG.

Geschäftsbericht 2016

RZ_D_LF_GB16_gesch.jpg

Bericht als PDF...

Börsenkurs

3,65€ (-0,27%)
25.05.2017, 09:02h

Kontakt

Allgemein
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-0
Fax: 040 / 32 56 78-99
Kontakt-Formular

Anleger
Lloyd Treuhand GmbH
Tel.: 040 / 32 56 78-400
Fax: 040 / 32 56 78-499 Kontakt-Formular

Vertriebspartner
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-200
Fax: 040 / 32 56 78-99 Kontakt-Formular