Veröffentlicht am 19.04.2006

Lloyd Fonds setzt verstärkt auf Fonds im Bereich regenerative Energien - Kooperation mit energyONE in den Bereichen der Solar- und Windkraft, Geothermie sowie Biomasse

  • Neuer Asset-Partner verstärkt den Bereich regenerative Energien
  • Erstzugriffsrecht durch Lloyd Fonds auf Projekte von energyONE
  • Jährliches Investitionsvolumen von bis zu 100 Millionen Euro geplant

 

Hamburg, 19. April 2006. Im Zuge des Ausbaus ihrer Asset-Klassen konnte die Lloyd Fonds AG das international renommierte Unternehmen energyONE Ltd. als Partner im Bereich der regenerativen Energien gewinnen. Die beiden Partner wollen entsprechend ihrer Rahmenvereinbarung in den nächsten Jahren Fonds aus den oben genannten  Bereichen mit einem jährlichen Investitionsvolumen von bis zu 100 Millionen Euro realisieren. Die Rahmenvereinbarung räumt Lloyd Fonds ein Erstzugriffsrecht auf die von energyONE angebotenen Projekte ein. Dabei wurde die Realisierung von Projekten in Spanien, Kanada und Deutschland vereinbart. Bereits für 2006 ist das erste gemeinsame Projekt geplant. Weitere Projekte für die nächsten Jahre sind bereits in Planung. „Derzeit besteht eine große Nachfrage nach geschlossenen Fonds im Bereich regenerativer Energien, insbesondere bei institutionellen Partnern. Wir gehen deshalb davon aus, dass erneuerbare Energien im internationalen Rahmen ein großer Wachstumsmarkt sind. Vor diesem Hintergrund ist energyONE zur Verfolgung unseres Wachstumskurses in diesem Bereich ein idealer Partner für uns“, erläutert Dr. Torsten Teichert, Vorstandvorsitzender der Lloyd Fonds AG. „Allein in Deutschland sollen bis 2012 70 Milliarden Euro in regenerative Energien investiert werden. Dies ist eines der Ergebnisse des Energiegipfels mit Bundeskanzlerin Angela Merkel.“
<br />
Das in Birmingham angesiedelte Unternehmen energyONE ist ein Zusammenschluss etablierter Firmennetzwerke, der im Bereich der erneuerbaren Energien tätig ist. Ein kompetentes Netzwerk aus Mitarbeitern und Partnern in Europa, Amerika, Asien und im Mittleren Osten stellt die internationale Kompetenz von energyONE dar. Der Service des Unternehmens richtet sich von der Markteintrittstudie bis zur Planung, Finanzierung, Durchführung und dem Betrieb von Kraftwerken nach den Wünschen des Kunden. energyONE wird Lloyd Fonds im Rahmen der Partnerschaft mit Hilfe der kompetenten internationalen Kontakte bei der Akquise besonders lukrativer internationaler Energieprojekte sowie der Erschließung neuer Märkte unterstützen.
<br />

Die bisherigen Kunden von den in energyONE verbundenen Initiatoren sind sowohl Regierungen, Industriekonzerne und Finanzgruppen, als auch die Privatindustrie. In den 25 Jahren vor ihrem Zusammenschluss als energyONE haben die Partner und eingebundenen Firmen die Umsetzung von zahlreichen nationalen und internationalen Projekten ermöglicht - so u. a. den Bau von Biomassekraftwerken in Deutschland, von Waste-to-Energy Kraftwerken in Deutschland, Dänemark, Norwegen und Österreich, sowie die Vermittlung eines Wasserkraftwerkes in Asien. Darüber hinaus initiierten die in ernegyONE verbundenen Firmen und Eigentümer eine GTL Raffinerie in Nordafrika und halten einen Verwertungsvertrag von über 30 Millionen Tonnen Abraum in Deutschland. Zudem hat das Firmennetzwerk von energyONE den Bau von über 100 Windkraftanlagen in Europa mit einem Gesamtvolumen von 180 Millionen Euro realisiert.
<br />
<br />

Geschäftsbericht 2016

RZ_D_LF_GB16_gesch.jpg

Bericht als PDF...

Börsenkurs

--€ (-100,00%)
--, --h

Kontakt

Allgemein
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-0
Fax: 040 / 32 56 78-99
Kontakt-Formular

Anleger
Lloyd Treuhand GmbH
Tel.: 040 / 32 56 78-400
Fax: 040 / 32 56 78-499 Kontakt-Formular

Vertriebspartner
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-200
Fax: 040 / 32 56 78-99 Kontakt-Formular