Veröffentlicht am 09.11.2005

Lloyd Fonds vertreibt ausschließlich Renditemodelle

  • Seit Sommer 2005 keine Schiffsfonds mit Verlustzuweisungen mehr aufgelegt
  • Bisher insgesamt 174 Mio. Euro mit reinen Renditemodellen in 2005 platziert
  • "Windpark Breberen" erfolgreich geschlossen

 

Bundesweit verdichten sich die Anzeichen, dass § 15b EStG (Abschaffung der Steuervorteile bei unternehmerischen Beteiligungen) in Kürze eingeführt werden soll. Lloyd Fonds ist von diesen Veränderungen nicht betroffen.

„Alle seit Sommer in der Platzierung befindlichen Angebote von uns sind renditeorientiert“, so Dr. Torsten Teichert, Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG. „Wir haben bereits mit dem Jahreswechsel 2004 den Übergang von den Steuerschiebemodellen zu den renditeorientierten Beteiligungen vollzogen. Dieses betrifft im Gegensatz zu anderen Emissionshäusern auch gerade den Bereich Schiffsbeteiligungen, bei denen unsere Konzeptionen auch attraktive Renditen ohne Steuervorteile erlauben.“ Insgesamt hat Lloyd Fonds in diesem Jahr über 174 Mio. Euro mit renditeorientierten Fonds aus den Bereichen Schifffahrt und Britische Kapitallebensversicherungen des Zweitmarktes platziert.

Bereits drei Monate nach Auflage ist der Windpark Breberen, das letzte Beteiligungsangebot mit Verlustzuweisungen, vollständig am Markt platziert. Bei dem 60. Fonds der Lloyd Fonds AG handelt es sich um eine Beteiligung an einem Windpark in der Nähe von Aachen. Das Anlageobjekt mit neun Windkraftanlagen basiert auf Referenzanlagen in der Nähe des Standortes sowie deutlichen Sicherheitsabschlägen. Bereits im 1. Halbjahr lag die Ausbeute der Anlagen trotz windschwacher Monate rund 17% über der Prognose 2005 für diesen Zeitraum. Damit steht auch bei diesem Windpark der Schwerpunkt Rendite deutlich im Vordergrund.

Lloyd Fonds wird zukünftig ausschließlich Renditemodelle anbieten. Derzeit befinden sich mit den Schiffsfonds MT “Athens Star“ und dem LF Flottenfonds VIII zwei vollständig renditeorientierte Vermögensanlagen im Angebot. Auch bei den britischen Zweitmarkt-Kapitallebensversicherungen ist das Emissionshaus im Gegensatz zu anderen Wettbewerbern nicht von einer Abschaffung der Verlustzuweisungen betroffen, weil diese erfolgreichen Beteiligungsangebote von Lloyd Fonds ebenfalls renditerorientiert sind.

Disclaimer
Diese Veröffentlichung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Das Angebot in Deutschland erfolgt ausschließlich durch und auf Basis des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten Prospekts. Der Prospekt sowie von der BaFin gebilligte Nachträge zum Prospekt sind auf der Internetseite der Gesellschaft unter www.lloydfonds.de veröffentlicht und während der üblichen Geschäftszeiten bei der Lloyd Fonds AG und den Konsortialbanken kostenlos erhältlich.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen dürfen nicht in die Vereinigten Staaten von Amerika (USA) gebracht oder übertragen werden oder an U.S.-amerikanische Personen (einschließlich juristischer Personen) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den USA verteilt oder übertragen werden. Jede Verletzung dieser Beschränkungen kann einen Verstoß gegen U.S.-amerikanische wertpapierrechtliche Vorschriften begründen. Aktien der Lloyd Fonds AG werden in den USA nicht zum Kauf angeboten. Diese Pressemitteilung ist kein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von Aktien.

THIS PRESS RELEASE IS NOT BEING ISSUED IN THE UNITED STATES OF AMERICA AND SHOULD NOT BE DISTRIBUTED TO UNITED STATES PERSONS OR PUBLICATIONS WITH A GENERAL CIRCULATION IN THE UNITED STATES. THIS DOCUMENT DOES NOT CONSTITUTE AN OFFER OR INVITATION TO SUBSCRIBE FOR OR PURCHASE ANY SECURITIES. IN ADDITION, THE SECURITIES OF LLOYD FONDS AG HAVE NOT BEEN REGISTERED UNDER THE UNITED STATES SECURITIES LAWS AND MAY NOT BE OFFERED, SOLD OR DELIVERED WITHIN THE UNITED STATES OR TO U.S. PERSONS.

Zwischenbericht zum 30. Juni 2016

LF_HB1_2016_D_gesch.jpg

Bericht als PDF...

Börsenkurs

3,09€ (0,00%)
21.02.2017, 16:32h

Kontakt

Allgemein
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-0
Fax: 040 / 32 56 78-99
Kontakt-Formular

Anleger
Lloyd Treuhand GmbH
Tel.: 040 / 32 56 78-400
Fax: 040 / 32 56 78-499 Kontakt-Formular

Vertriebspartner
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-200
Fax: 040 / 32 56 78-99 Kontakt-Formular