Lloyd Fonds AG mit neuem Hamburger Hauptstandort „An der Alster 42“
Hamburg

Lloyd Fonds AG mit neuem Hamburger Hauptstandort „An der Alster 42“

  • Agiles, digitales Arbeiten durch innovative Raum- und Kommunikationskonzepte 
  • Service-Excellence für Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartner
  • Neue Adresse

Hamburg, 29. Oktober 2019. 

Agiles, digitales Arbeiten durch innovative Raum- und Kommunikationskonzepte 

Die Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) hat ihren Hauptstandort „An der Alster 42, in 20099 Hamburg“ bezogen. Damit ist die Lloyd Fonds AG nun, neben dem neuen Hauptstandort, mit den Büros in München und Frankfurt an den drei für die Finanzbranche wichtigsten Standorten in Deutschland präsent und schafft so die nötige Nähe zu Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartnern sowie Talenten. 

Am neuen Hauptstandort mit einer Gesamtfläche von über 2.000 Quadratmetern auf drei Ebenen wurden vielfältige Raum- und Kommunikationskonzepte umgesetzt, die agiles und digitales Arbeiten ermöglichen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten flexibel in Büroräumen, die als Einzel- oder Zweierbüros, aber auch als größere Büroeinheiten, jeweils mit modernster IT-Infrastruktur, ausgestattet sind. Projektarbeit kann in Telefon- und Projektinseln, Konferenzräumen oder Lounges erfolgen. Für den kreativen Austausch in größeren Projektgruppen wurde ein „Design-Thinking-Raum“ geschaffen, das „innovative Herzstück“ des neuen Hamburger Hauptstandortes der Lloyd Fonds AG. Hier kann sowohl analog als auch an mehreren Bildschirmen gleichzeitig miteinander gearbeitet werden. Konferenzräume, mehrere offene Küchen und Lounges flankiert von einer eigenen Bibliothek, bieten die Möglichkeit zur weiteren Interaktion.

Service-Excellence für Kunden, Vertriebs- und Geschäftspartner

Der neue Hauptstandort bietet zudem vielfältige Möglichkeiten in der Betreuung der Kunden, Geschäfts- und Vertriebspartner. Mehrere, mit modernster IT-Infrastruktur ausgestattete Konferenzräume, eine „Showküche“ und die Dachterrasse bieten einen hochwertigen Rahmen für Kundengespräche, die persönliche und direkte Betreuung von Vertriebs- und Geschäftspartnern, aber auch die Möglichkeit für Schulungen und Veranstaltungen.  

Klaus M. Pinter, Chief Financial Officer (CFO) der Lloyd Fonds AG kommentiert: „Mit unserem neuen Hauptstandort „An der Alster 42“ schaffen wir im Rahmen der weiteren Umsetzung der Strategie 2019+ ein professionelles, innovatives Arbeitsumfeld. Es soll agiles, digitales und projektbezogenes Arbeiten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimieren. Wir erreichen damit vier Ziele: Erstens bieten wir eine repräsentative Umgebung für die persönliche Betreuung unserer Kunden und Geschäftspartner vor Ort, Stichwort „Service-Excellence“. Zweitens bieten wir unserem Team optimale Arbeitsbedingungen, die Kreativität und Leistungsbereitschaft fördern. Drittens binden wir junge Talente an uns, die sich bewusst für ein Unternehmen mit einer zukunftsgerichteten, neuen Arbeitsumgebung entscheiden. Viertens sind wir durch die digitale Ausrichtung schneller und wollen uns dadurch vom Wettbewerb abheben, Stichwort: Performance-Excellence.“

Neue Adresse

Die Adresse der Lloyd Fonds AG lautet seit dem 28. Oktober 2019:

Lloyd Fonds AG
An der Alster 42
20099 Hamburg

Das Team der Lloyd Fonds AG ist unter den bekannten Telefonnummern zu erreichen. 

Über die Lloyd Fonds AG:

Die Lloyd Fonds AG ist ein bankenunabhängiger Vermögensverwalter und aktiver Asset Manager*. Das Unternehmen ist seit 2005 an der Börse notiert und seit März 2017 im Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29) gelistet.

Das neue Geschäftsmodell stützt sich auf drei Säulen. In der LF-Linie wird eine klar strukturierte Palette von offenen Investmentfonds für ein breites Publikum angeboten. Erfahrene Asset Manager steuern diese aktiv mit klar definierten Anlagezielen und transparenten Rendite- und Risikoprofilen. Das Angebot im LF-System umfasst ein digitales Angebot für Vermögensaufbau und -optimierung. Der dafür von einem eigenen Expertenteam auf Basis künstlicher Intelligenz entwickelte Algorithmus stellt optimierte, individuelle Kundenportfolios zusammen. In der Säule LF-Vermögen wird vermögenden Kunden eine ganzheitliche Beratung in allen Finanzfragen angeboten. Dies geschieht unter Nutzung der Marktkompetenz der Lloyd Fonds-Gruppe für Anlagen in Direktinvestments, Fonds und Immobilien.

Ziel der Strategie 2019+ ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im Fonds- und Vermögensmanagement in Deutschland zu positionieren.

*u.a. vorbehaltlich Genehmigungen der Aufsichtsbehörden.

Kontakt

Lloyd Fonds AG

An der Alster 42

20099 Hamburg

Hendrik Duncker

IR/PR


Mail: hendrik.duncker@lloydfonds.de

Fon: +49 40 3256 78145


Mob.: +49 172 432 0611

Hinweis

Die Lloyd Fonds AG ist bei der Erbringung der Anlageberatung und der Anlagevermittlung als vertraglich gebundener Vermittler ausschließlich für Rechnung und unter der Haftung der Lange Assets & Consulting GmbH tätig. Die Lange Assets & Consulting GmbH hat ihren Sitz in den Alsterarkaden 20, 20354 Hamburg und unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mit Sitz, Graurheindorfer Str. 108, 53117 Bonn. Als bankenunabhängiger Vermögensverwalter ist die Lange Assets & Consulting GmbH Mitglied der Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW) und des Verbandes unabhängiger Vermögensverwalter e.V. (VuV). Die Anlageberatung bezieht sich ausschließlich auf folgende Investmentvermögen: Lloyd Fonds – Quality & Growth, Lloyd Fonds – European Hidden Champions und Lloyd Fonds – Special Yield Opportunities.