LAIC, die digitale Zweitmarke der Lloyd Fonds AG, startet 5 Mischfonds

Hamburg

LAIC, die digitale Zweitmarke der Lloyd Fonds AG, startet 5 Mischfonds  

  • Produkterweiterung um 5 digitale LAIC-Fonds mit Auflage am 29. Mai 2020 
  • Erfolgreicher Start mit digitalen Individualdepots „LAIC – My Portfolio Selection” seit 1. April 2020 
  • LAIC verwaltet bereits rund 15 Mio. EUR AuM in digitalen Individualdepots nach Markteintritt

Hamburg, 8. Juni 2020 

Produkterweiterung um 5 digitale LAIC-Fonds mit Auflage am 29. Mai 2020 

Die LAIC Vermögensverwaltung GmbH, der digitale Asset Manager der Lloyd Fonds AG (Deutsche Börse Scale, ISIN DE000A12UP29), hat ihr Produktangebot mit Auflage am 29. Mai 2020 um 5 Mischfonds erweitert. Die LAIC-Fonds werden durch den LAIC ADVISOR gesteuert, dem eigenentwickelten, algorithmusbasierten System zur Portfoliooptimierung. Kapitalverwaltungsgesellschaft ist die Universal-Investment-Gesellschaft mbH.  

Die 5 LAIC-Fonds bieten Privatanlegern eine breit gestreute Anlagelösung mit vordefinierten Nebenbedingungen in festgelegten Risikoklassen. Die Mischfonds LAIC – Defensive Dig. Select. (LAIC-DS3), LAIC – Balanced Dig. Select. (LAIC-DS4) und LAIC – Dynamic Dig. Select. (LAIC-DS5) investieren global in Assets innerhalb der Risikoklassen SRRI 3, 4 und 5. Die Mischfonds LAIC – Sustainable Dig. Select. EM (LAIC-SEM5) und LAIC – Sustainable Dig. Select. AC (LAIC-SAC5) investieren ebenfalls global, aber mit Fokus auf Nachhaltigkeit, erstgenannter mit Schwerpunkt auf Emerging Markets, innerhalb der Risikoklasse SRRI 5.

„Mit den LAIC-Fonds erweitern wir unser Angebot und ermöglichen den Anlegern, auch über geringe monatliche Sparraten oder Einmalbeträge unser digital gesteuertes Anlageprodukt unter Berücksichtigung der eigenen Risikobereitschaft zu nutzen“, sagt Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer der Lloyd Fonds AG.  

Die LAIC-Fonds bedienen sich mit jeweils unterschiedlicher Gewichtung des LAIC-Investmentuniversums, das aus über 10.000 Publikumsfonds und etwa 400 ETFs besteht. In Abgrenzung zum Wettbewerb liegt der Fokus dabei auf aktiv gemanagten Fonds zur Erhöhung der Diversifikation. ETFs werden lediglich zur Kostenoptimierung beigemischt. 

Für die LAIC-Fonds stellt der LAIC ADVISOR aus diesem Investmentuniversum in einem sechsstufigen Investmentprozess unter Berücksichtigung der Risikoklasse und weiterer Nebenbedingungen die Fondsallokation zusammen. Im Ergebnis erzielen die Mischfonds damit eine besonders breite Streuung in über 1.000 Einzelpositionen wie Aktien, Anleihen und ETFs.  

Damit bieten die LAIC-Fonds Anlegern die Möglichkeit, ihr Vermögen entsprechend ihrer individuellen Präferenz und Risikobereitschaft diversifiziert in verschiedene Wertpapiere anzulegen.

Die Mischfonds verfolgen das Ziel, die Volatilität des jeweiligen Portfolios möglichst gering zu halten. Die permanente Portfoliooptimierung der LAIC-Fonds erfolgt automatisiert durch den LAIC ADVISOR. 

Dazu Achim Plate: „Portfoliomanagement bei LAIC ist Risikomanagement. Diesen Grundsatz setzt der LAIC ADVISOR konsequent um. Die algorithmische Kompetenz und menschliche Erfahrung des LAIC-Expertenteams bilden hierfür die Basis. Die Anlageentscheidungen im Tagesgeschäft werden vom LAIC ADVISOR voll digital mit Hilfe künstlicher Intelligenz getroffen. Dabei kommen hochmoderne mathematische Verfahren inklusive einem selbst lernenden KI-Element zur Berechnung optimaler Zusammensetzungen von Individualdepots und den LAIC-Fonds zum Einsatz.“

Erfolgreicher Start mit digitalen Individualdepots „LAIC - My Portfolio Selection” seit 1. April 2020; LAIC verwaltet bereits rund 15 Mio. EUR AuM in digitalen Individualdepots nach Markteintritt

Seit dem Markteintritt am 1. April 2020 haben vermögende Privatanleger und institutionelle Investoren rund 15 Millionen Euro in individuelle Kundendepots, die durch den LAIC ADVISOR gesteuert werden, investiert. Neukunden haben mit dem Startangebot „LAIC – My Portfolio Selection“ die Möglichkeit, für Mindestanlagebeträge ab 100.000 EUR dieses Produkt zu nutzen. Für diese Erstkunden entfällt bis zum 30. September 2020 die Performance-Fee. 

„Wir freuen uns über diesen erfolgreichen Markteintritt“, sagt dazu Achim Plate. „Gerade in volatilen Märkten ist unser Angebot ein hochattraktives Produkt, denn durch die systematische Datenauswertung steuert der LAIC ADVISOR kontinuierlich die Portfolios unserer Kunden und kann gegebenenfalls ein Rebalancing durchführen. Ich bin sehr optimistisch, dass wir noch im laufenden zweiten Quartal 2020 eine Anlagesumme von über 20 Mio. EUR in unseren Individualdepots erreichen werden.“ 

Über die LAIC Vermögensverwaltung GmbH: 

Die LAIC Vermögensverwaltung GmbH ist der digitale Asset Manager der Lloyd Fonds AG unter der Zweitmarke LAIC. Die Gesellschaft wurde 2019 gegründet und verfügt seit dem 16. März 2020 über eine Erlaubnis gemäß § 32 KWG. 

Hinter LAIC steht ein Team von knapp 20 langjährig erfahrenen Kapitalmarktexperten, Mathematikern und quantitativen Analysten sowie spezialisierten Softwareentwicklern.
Ziel der Strategie 2023/2025 ist es, LAIC unter den Top 3 der digitalen Vermögensverwalter in Europa zu positionieren. 

Über die Lloyd Fonds AG:

Die Lloyd Fonds AG ist ein integrierter Vermögensmanager und Partner für Privatkunden und institutionelles Kapital. 

Das Unternehmen ist seit 2005 an der Börse vertreten. Seit März 2017 ist die bankenunabhängige Lloyd Fonds AG im Segment Scale der Deutschen Börse in Frankfurt gelistet.

Antrieb der Lloyd Fonds AG sind nachhaltige Angebote mit digitaler Kompetenz unter Berücksichtigung kundenindividueller Chance-Risiko-Profile für Vermögensaufbau, Kapitalvermehrung und Sicherung von Ausschüttungen. Dabei bilden transparentes aktives Asset Management, zukunftsweisende digitale Lösungen mit der Zweitmarke LAIC und individuelle und institutionelle Vermögensverwaltung den Mehrwert für die Kunden. 

Ziel der Strategie 2023/2025 ist es, die Lloyd Fonds AG als innovativen Qualitätsführer im Fonds- und Vermögensmanagement in Deutschland zu positionieren. 

Wichtige Hinweise

Die vorstehenden Informationen, insbesondere zu den Mischfonds und dem individuellen Kundendepot des LAIC ADVISORS, dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine Beratung oder sonstige Empfehlung durch die Lloyd Fonds AG bzw. die LAIC Vermögensverwaltung GmbH dar und dürfen nicht als eine solche Beratung oder Empfehlung, insbesondere nicht als individuelle Anlageempfehlung von Finanzinstrumenten und/oder Empfehlung einer bestimmten Finanzdienstleistung, verstanden werden. Die Inhalte stellen kein Angebot dar, das ohne weiteres Zutun angenommen werden kann. Es werden im Rahmen des digitalen Angebots auch keine Angebote zum Kauf und/oder Verkauf von Finanzinstrumenten abgegeben. Vor einer etwaigen Anlageentscheidung sollten Anleger eingehend prüfen, ob die Anlage bzw. die Dienstleistung für ihre individuelle Situation und ihre persönlichen Ziele geeignet ist und sich hierzu von ihrem Steuer- Rechts, Finanz-, Anlage- oder sonstigen Berater beraten lassen. Etwaige Performanceergebnisse, Schätzungen oder Prognosen der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung