Investor Relations Mitteilungen


13. Juli 2012

 

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG


Herr Hans-Jürgen Wömpener, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 12.07.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 10.07.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,00000069166% (das entspricht 824098 Stimmrechten) betragen hat.


17. Januar 2012


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die VEM Aktienbank AG, München, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 16.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 13.01.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,00% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Computershare Deutschland GmbH & Co. KG, München, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 16.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 13.01.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,00% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Computershare Verwaltungs GmbH , München, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 16.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 13.01.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,00% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die ACN 081 035 752 Pty. Limited, Abbotsford, Australien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 16.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 13.01.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,00% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Computershare Limited, Abbotsford, Australien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 16.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 13.01.2012 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0,00% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.

13. Januar 2012

 

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Korrektur der Veröffentlichung vom 10.1.2012: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Torsten Teichert, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 09.01.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 3,15% (das entspricht 866135 Stimmrechten) betragen hat.

0,73% der Stimmrechte (das entspricht 200000 Stimmrechten) sind Herrn Teichert gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 2 WpHG zuzurechnen.


11. Januar 2012


Am 6. Januar 2012 wurden wir im Namen und im Auftrag der im Folgenden genannten Unternehmen gemäß § 27a WpHG wie folgt informiert:

Die ACP FUND V LLC, c/o Registered National Agents, Inc., 160 Greentree Drive, Suite 101, Dover, DE 19904, Delaware, USA, and AMA CAPITAL PARTNERS LLC, 405 Lexington Avenue, 67th Floor, New York, NY 10174, USA, teilten mit, dass der Stimmrechtsanteil der ACP FUND V LLC am 30. Dezember 2011 die Schwelle von 30% überschritten hat und zu diesem Tag 13.706.717 Stimmreche, mithin 49,9% aller in der Lloyd Fonds AG, Amelungstraße 8-10, 20354 Hamburg, vorhandenen Stimmrechte beträgt.

Die Stimmrechte der ACP FUND V LLC werden nach § 22 WpHG ihrer geschäftsführenden Gesellschafterin, der AMA CAPITAL PARTNERS LLC, zugerechnet.

Der zur Überschreitung der Meldegrenze von 30% führende Erwerb von Stimmrechten in der Lloyd Fonds AG durch ACP FUND V LLC dient der Umsetzung strategischer Ziele.

Zum Zeitpunkt dieser Mitteilung beabsichtigt weder die ACP FUND V LLC noch die AMA CAPITAL PARTNERS LLC, innerhalb der nächsten zwölf (12) Monate weitere Stimmrechte der Lloyd Fonds AG durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen. Zukünftige Änderungen mit dieser Absicht können nicht ausgeschlossen werden.
Aufgrund Beschlusses der Hauptversammlung der Lloyd Fonds AG vom 5. Dezember 2011 wurden Paul Leand und Jens Birkmann, beide Mitarbeiter der AMA CAPITAL PARTNERS LLC, sowie Rodney Rayburn, Mitarbeiter der Värde Partners Inc., einem Geschäftspartner der AMA CAPITAL PARTNERS LLC, zu Mitgliedern des insgesamt sechsköpfigen Aufsichtsrats gewählt.

Weitere Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen ist derzeit nicht angestrebt. Zum Zeitpunkt dieser Mitteilung strebt weder die ACP FUND V LLC noch die AMA Capital Partners eine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Lloyd Fonds AG an, insbesondere auch nicht im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung oder die Dividendenpolitik.

Der Erwerb der Stimmrechte erfolgt unter Einsatz von Mitteln, die der ACP FUND V LLC als Eigenkapital durch ihre Gesellschafter zur Verfügung gestellt wurden sowie als Fremdmittel durch die Geschäftspartnerin Värde Partners Inc.


10. Januar 2012


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die VEM Aktienbank AG, München, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,78% (das entspricht 1037843 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Computershare Deutschland GmbH & Co. KG, München, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,78% (das entspricht 1037843 Stimmrechten) betragen hat.

3,78% der Stimmrechte (das entspricht 1037843 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der VEM Aktienbank AG zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Computershare Verwaltungs GmbH, München, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,78% (das entspricht 1037843 Stimmrechten) betragen hat.

3,78% der Stimmrechte (das entspricht 1037843 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der VEM Aktienbank AG über die Computershare Deutschland GmbH & Co. KG zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die ACN 081 035 752 Pty. Limited, Abbotsford, Australien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,78% (das entspricht 1037843 Stimmrechten) betragen hat.

3,78% der Stimmrechte (das entspricht 1037843 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der VEM Aktienbank AG über die Computershare Deutschland GmbH & Co. KG und Computershare Verwaltungs GmbH zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Computershare Limited, Abbotsford, Australien hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 05.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,78% (das entspricht 1037843 Stimmrechten) betragen hat.

3,78% der Stimmrechte (das entspricht 1037843 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der VEM Aktienbank AG über die Computershare Deutschland GmbH & Co. KG, Computershare Verwaltungs GmbH und ACN 081 035 752 Pty. Limited zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Korrektur der Meldung vom 4.1.2012: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Torsten Teichert, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 09.01.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 3,15% (das entspricht 866135 Stimmrechten) betragen hat.

0,73% der Stimmrechte (das entspricht 200000 Stimmrechten) sind Herrn Teichert gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 2 WpHG von der VEM Aktienbank AG zuzurechnen.


04. Januar 2012


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die ACP Fund V LLC, Delaware , USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 30.12.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25% und 30% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 49,90% (das entspricht 13706717 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die AMA Capital Partners LLC, New York, USA hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 30.12.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3%, 5%, 10%, 15%, 20%, 25% und 30% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 49,90% (das entspricht 13706717 Stimmrechten) betragen hat.

49,90% der Stimmrechte (das entspricht 13706717 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der ACP Fund V LLC zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Torsten Teichert, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.01.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 3,15% (das entspricht 866135 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Verwaltung Wehr Schiffahrtgesellschaft mbH, Hamburg , Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 03.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 3,29% (das entspricht 904093 Stimmrechten) betragen hat.

3,29% der Stimmrechte (das entspricht 904093 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Wehr Schiffahrts KG zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die B&P-T Treuhandgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 03.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 20% und 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 10,19% (das entspricht 2800000 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Revisions- und Treuhandgesellschaft Brinkmann und Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 03.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 20% und 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 10,19% (das entspricht 2800000 Stimmrechten) betragen hat.

10,19% der Stimmrechte (das entspricht 2800000 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der B&P-T Treuhandgesellschaft mbH zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Berthold Brinkmann, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 03.01.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 20% und 15% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 10,19% (das entspricht 2800000 Stimmrechten) betragen hat.

10,19% der Stimmrechte (das entspricht 2800000 Stimmrechten) sind Herrn Brinkmann gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der B&P-T Treuhandgesellschaft mbH über die Revisions- und Treuhandgesellschaft Brinkmann und Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Hans-Jürgen Wömpener, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 04.01.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,32% (das entspricht 636269 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Jürgen P. Wehr, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.01.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 3,29% (das entspricht 904093 Stimmrechten) betragen hat.
3,29% der Stimmrechte (das entspricht 904093 Stimmrechten) sind Herrn Wehr gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Wehr Schiffahrts KG über die Verwaltung Wehr Schiffahrtsgesellschaft mbH zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Wehr Schiffahrts KG, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 03.01.2012 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 30.12.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 3,29% (das entspricht 904093 Stimmrechten) betragen hat.


30. September 2011


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 02.08.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,99% (das entspricht 635207 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 02.08.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,99% (das entspricht 635207 Stimmrechten) betragen hat.

4,99% der Stimmrechte (das entspricht 635207 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Robert Lorenz-Meyer, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2011 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 02.08.2011 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,99% (das entspricht 635207 Stimmrechten) betragen hat.

4,99% der Stimmrechte (das entspricht 635207 Stimmrechten) sind Herrn Lorenz-Meyer gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG über die Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland und Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 08.08.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,94% (das entspricht 374335 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2011 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 08.08.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,94% (das entspricht 374335 Stimmrechten) betragen hat.

2,94% der Stimmrechte (das entspricht 374335 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland zuzurechnen.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Robert Lorenz-Meyer, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.09.2011 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland am 08.08.2011 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,94% (das entspricht 374335 Stimmrechten) betragen hat.

2,94% der Stimmrechte (das entspricht 374335 Stimmrechten) sind Herrn Lorenz-Meyer gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG über die Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland und Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland zuzurechnen.



03. Mai 2010


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Gerd Zachariassen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,25% (das entspricht 286591 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Hans-Werner Zachariassen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 1,42% (das entspricht 180879 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

1) Berthold Brinkmann, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 28.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 22,00% (das entspricht 2.800.000 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind ihm 22,00% (2.800.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: B&P-T Treuhandgesellschaft mbH und Revisions- und Treuhandgesellschaft Brinkmann & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH.

2) Die Revisions- und Treuhandgesellschaft Brinkmann & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 22,00% (das entspricht 2.800.000 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind der Revisions- und Treuhandgesellschaft Brinkmann & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH 22,00% (2.800.000 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: B&P-T Treuhandgesellschaft mbH.

3) Die B&P-T Treuhandgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwellen von 3%, 5%, 10%, 15% und 20% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 22,00% (das entspricht 2.800.000 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

1) Jürgen P. Wehr, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 7,22% (das entspricht 919045 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind ihm 7,10 % (904093 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: Wehr Schifffahrts KG und Verwaltung Wehr Schifffahrtsgesellschaft mbH.

2) Die Verwaltung Wehr Schifffahrtsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 7,10% (das entspricht 904093 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind der Verwaltung Wehr Schifffahrtsgesellschaft mbH 7,10 % (904093 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: Wehr Schifffahrts KG.

3) Die Wehr Schifffahrts KG, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 23.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 7,10 % (das entspricht 904093 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

1) Klaus D. Salomon, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,28% (das entspricht 289925 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind ihm 2,28 % (289925 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: Salomon Unternehmensberatung GmbH & Co. KG und Salomon Beteiligungs GmbH.

2) Die Salomon Beteiligungs GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,28% (das entspricht 289925 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind der Salomon Beteiligungs GmbH 2,28 % (289925 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: Salomon Unternehmensberatung GmbH & Co. KG.

3) Die Salomon Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,28% (das entspricht 289925 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

1) Robert Lorenz Meyer, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 6,96% (das entspricht 886233 Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind ihm 6,96 % (886233 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH und Ernst Russ GmbH & Co. KG.

2) Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 6,96% (das entspricht 886233Stimmrechten) betragen hat.

Davon sind der Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH 6,96 % (886233 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen. Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihr kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an unserer Gesellschaft jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten: Ernst Russ GmbH & Co. KG.

3) Die Ernst Russ GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 6,96% (das entspricht 886233 Stimmrechten) betragen hat.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die Revisions- und Treuhandgesellschaft Brinkmann& Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 27a Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd
Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% bzw. eine höhere Schwelle erreicht bzw. überschritten hat.

- Die Investition dient weder der Verfolgung von strategischen Zielen in Bezug auf die Lloyd Fonds AG noch wird eine Erzielung von Handelsgewinnen beabsichtigt.

- Der Meldepflichtige beabsichtigt nicht innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.

- Der Meldepflichtige strebt keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen des Emittenten an.

- Der Meldepflichtige strebt keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an.

- Hinsichtlich der Herkunft der Mittel wurden in Hinblick auf die vertraglichen Bestimmungen der Aktienübertragung weder Eigen- noch Fremdmittel für den Erwerb der Stimmrechte aufgewendet.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die B&P-T Treuhandgesellschaft mbH, Hamburg, Deutschland, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 27a Abs. 1 WpHG am 27.04.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% bzw. eine höhere Schwelle erreicht bzw. überschritten hat.

- Die Investition dient weder der Verfolgung von strategischen Zielen in Bezug auf die Lloyd Fonds AG noch wird eine Erzielung von Handelsgewinnen beabsichtigt.

- Der Meldepflichtige beabsichtigt nicht innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.

- Der Meldepflichtige strebt keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen des Emittenten an.

- Der Meldepflichtige strebt keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an.

- Hinsichtlich der Herkunft der Mittel wurden in Hinblick auf die vertraglichen Bestimmungen der Aktienübertragung weder Eigen- noch Fremdmittel für den Erwerb der Stimmrechte aufgewendet. Die B&P-T Treuhandgesellschaft mbH verwaltet die Aktien in Übereinstimmung mit den Vorgaben des Aktienübertragungsvertrages. Verwertungserlöse werden vertragsgemäß an die Berechtigten ausgekehrt.


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Berthold Brinkmann, Deutschland, hat uns gemäß § 27a Abs. 1 WpHG am 28.04.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 21.04.2010 die Schwelle von 10% bzw. eine höhere Schwelle erreicht bzw. überschritten hat.

- Die Investition dient weder der Verfolgung von strategischen Zielen in Bezug auf die Lloyd Fonds AG noch wird eine Erzielung von Handelsgewinnen beabsichtigt.

- Der Meldepflichtige beabsichtigt nicht innerhalb der nächsten zwölf Monate weitere Stimmrechte durch Erwerb oder auf sonstige Weise zu erlangen.

- Der Meldepflichtige strebt keine Einflussnahme auf die Besetzung von Verwaltungs-, Leitungs- und Aufsichtsorganen des Emittenten an.

- Der Meldepflichtige strebt keine wesentliche Änderung der Kapitalstruktur der Gesellschaft, insbesondere im Hinblick auf das Verhältnis von Eigen- und Fremdfinanzierung und die Dividendenpolitik an.

- Hinsichtlich der Herkunft der Mittel wurden in Hinblick auf die vertraglichen Bestimmungen der Aktienübertragung weder Eigen- noch Fremdmittel für den Erwerb der Stimmrechte aufgewendet.


05. Februar 2010


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG


Klaus D. Salomon, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.02.2010 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 25.01.2010 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,99% (das entspricht 635414 Stimmrechten) betragen hat.
4,99% der Stimmrechte (das entspricht 635414 Stimmrechten) sind Herrn Salomon gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG über die Salomon Beteiligungs GmbH und Salomon Unternehmensberatungs GmbH & Co. KG zuzurechnen.


05. Februar 2010


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG


Die Salomon Beteiligungs GmbH, Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.02.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 25.01.2010 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,99% (das entspricht 635414 Stimmrechten) betragen hat.
4,99% der Stimmrechte (das entspricht 635414 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Salomon Unternehmensberatung GmbH & Co. KG zuzurechnen.
 


29. Januar 2010


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG


Die Salomon Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 26.01.2010 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 25.01.2010 die Schwelle von 5% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 4,9932% (das entspricht 635414 Stimmrechten) betragen hat.

  


14. Dezember 2009


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG


Herr Bodo Sachau, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 04.12.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 04.12.2009 die Schwelle von 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 2,9662% (das entspricht 377459 Stimmrechten) betragen hat.

 

  

07. Dezember 2009


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Bodo Sachau, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.12.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 02.12.2009 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,0448% (das entspricht 387459 Stimmrechten) betragen hat.

 

Herr Gerd Zachariassen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.12.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 02.12.2009 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 4,0471% (das entspricht 515008 Stimmrechten) betragen hat.

Herr Hans-Werner Zachariassen, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.12.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 02.12.2009 die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und an diesem Tag 3,5599% (das entspricht 453008 Stimmrechten) betragen hat.

 

Die Zachariassen Beteiligungsgesellschaft mbH i.L., Hamburg, Deutschland, hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 02.12.2009 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 02.12.2009 die Schwelle von 10%, 5% und 3% der Stimmrechte unterschritten hat und an diesem Tag 0% (das entspricht 0 Stimmrechten) betragen hat.


09. Januar 2009


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Herr Hans-Jürgen Wömpener, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 08.01.2009 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 17.12.2008 durch Aktien die Schwelle von 3% der Stimmrechte überschritten hat und nunmehr 3,38% (das entspricht 430739 Stimmrechten) beträgt.


12. Dezember 2007


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft/ Veröffentlichung einer Mitteilung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG


Die Zachariassen Beteiligungsgesellschaft mbH Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 41 Abs. 4a, Satz 1-4 WpHG am 07.12.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 20.01.2007 13,21% (das entspricht 1672972 Stimmrechten) betragen hat.

Herr Robert Lorenz-Meyer, Deutschland hat uns gemäß § 41 Abs. 4a, Satz 1-4 WpHG am 10.12.2007 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 20.01.2007 12,967% (das entspricht 1642449 Stimmrechten) betragen hat.
12,967% der Stimmrechte (das entspricht 1642449 Stimmrechten) sind Herrn Lorenz-Meyer gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der über die Ernst Russ GmbH Co. KG und Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH zuzurechnen.

Die Ernst Russ Verwaltungsgesellschaft mbH Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 41 Abs. 4a, Satz 1-4 WpHG am 10.12.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 20.01.2007 12,967% (das entspricht 1642449 Stimmrechten) betragen hat.
12,967% der Stimmrechte (das entspricht 1642449 Stimmrechten) sind der Gesellschaft gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der über die Ernst Russ GmbH Co. KG
zuzurechnen.

Die Ernst Russ GmbH & Co. KG Hamburg, Deutschland hat uns gemäß § 41 Abs. 4a, Satz 1-4 WpHG am 10.12.2007 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 20.01.2007 12,967% (das entspricht 1642449 Stimmrechten) betragen hat.



12. Juli 2007


Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 21 Abs. 1 WpHG (Aktie)

Herr Jürgen Peter Wehr, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG am 10.07.2007 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds Aktiengesellschaft, Hamburg, Deutschland, ISIN: DE0006174873, WKN: 617487 am 05.07.2007 durch Aktien die Schwelle von 15% der Stimmrechte unterschritten hat und nunmehr 12,5% (das entspricht 1583736 Stimmrechten) beträgt.

12,5% der Stimmrechte (das entspricht 1583736 Stimmrechten) sind Herrn Wehr gemäß § 22 Abs. 1, Satz 1, Nr. 1 WpHG von der Wehr Schiffahrts KG über die Verwaltung Wehr Schiffahrtsgesellschaft mbH zuzurechnen.



19. April 2007


Veröffentlichung einer Mitteilung nach § 41 Abs. 4a, Satz 1-4 WpHG (Mitteilung Aktie)

Herr Jürgen Peter Wehr, Deutschland, hat uns nach § 41 Abs. 4a Satz 1 und Satz 3 WpHG mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds AG am 20.01.2007 15,07 % (1.908.844 Stimmrechte) betragen hat.

Davon waren ihm 12,50 % (1.583.736 Stimmrechte) nach § 22 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 WpHG zuzurechnen.

Zugerechnete Stimmrechte werden dabei über folgende von ihm kontrollierte Unternehmen, deren Stimmrechtsanteil an der Lloyd Fonds AG jeweils 3% oder mehr beträgt, gehalten:
- Wehr Schiffahrts KG
- Verwaltung Wehr Schiffahrtsgesellschaft mbH

Geschäftsbericht 2016

RZ_D_LF_GB16_gesch.jpg

Bericht als PDF...

Börsenkurs

3,60€ (+1,12%)
24.04.2017, 15:15h

Kontakt

Allgemein
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-0
Fax: 040 / 32 56 78-99
Kontakt-Formular

Anleger
Lloyd Treuhand GmbH
Tel.: 040 / 32 56 78-400
Fax: 040 / 32 56 78-499 Kontakt-Formular

Vertriebspartner
Lloyd Fonds AG
Tel.: 040 / 32 56 78-200
Fax: 040 / 32 56 78-99 Kontakt-Formular