Lloyd Fonds AG strebt Wachstumsfinanzierung über die Emission von LAIC-Token in 2021 an

  • Wachstumsfinanzierung über die Emission von LAIC-Token in 2021 beschlossen

Hamburg, 26. März 2021.

Der Vorstand der Lloyd Fonds AG (ISIN DE 000A12UP29) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats die Aufnahme von Investoren in das WealthTech LAIC zur weiteren Wachstumsfinanzierung dieses Geschäftsfeldes beschlossen. Den ausschließlich professionellen und semi-professionellen Investoren sollen in einem ersten Schritt im Jahr 2021 Blockchain-basierte wirtschaftliche Beteiligungsrechte (sog. „LAIC-Token“) in einem Umfang von bis zu 10 % am Stammkapital der LAIC Capital GmbH angeboten werden. Durch die Emission der LAIC-Token soll eine zusätzliche Wachstumsfinanzierung in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrages generiert werden. 

Mit der beschlossenen Investorenbeteiligung auf Ebene der LAIC Capital GmbH soll einerseits die Visibilität des organisch geschaffenen Wertes hergestellt werden. Andererseits soll sie damit die weitere Beschleunigung des Wachstums von LAIC unterstützen.

Diese Maßnahme soll einen weiteren wesentlichen Schritt auf dem Weg zu dem bereits kommunizierten Ziel einer Steigerung der Assets under Management (AuM) im Gesamtkonzern der Lloyd Fonds AG auf über 7 Mrd. EUR bis zum Jahr 2024 und einer Kostenskalierung ermöglichen. Aufgrund der aktualisierten Planungen wird nunmehr eine Ziel-EBITDA-Marge im Geschäftsjahr 2024 von über 45 % (EBITDA: Operatives Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Amortisation) bezogen auf den Nettoumsatz angestrebt (EBITDA-Marge 2020: 26,1 %).

DIE IN DIESEM DOKUMENT ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERLEITUNG IN, INNERHALB VON ODER AUS DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ODER ANDEREN LÄNDERN BESTIMMT, WO EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE EINE VERLETZUNG DER RELEVANTEN RECHTLICHEN BESTIMMUNGEN DES JEWEILIGEN LANDES DARSTELLEN WÜRDEN.

Kontakt:

Hendrik Duncker


IR/PR


Lloyd Fonds AG


An der Alster 42


20099 Hamburg


Tel: +49-40-325678-145


Fax: +49-40-325678-99


Mail: ir@lloydfonds.de