Fonds professionell Kongress 2020: Besuchen Sie uns am Stand 9, Ebene 0

Für uns im Fokus steht unsere Produktpalette, die wir um attraktive Fondsprodukte erweitern werden. Mit acht Aktien-, Renten- Misch- und Impact-Fonds werden wir Anlegern mit ihren differenzierten Risiko-Rendite-Profilen das passende Investment anbieten können. Zudem werden wir noch vor dem Fondskongress ein weiteres spannendes Produkt launchen: Unseren eigenentwickelten, auf künstlicher Intelligenz gestützten Algorithmus, der digitales Portfoliomanagement auf höchstem Niveau ermöglichen wird.

Gern wollen wir Ihnen unser Angebot vorstellen und Sie zu einem persönlichen Gespräch einladen. Melden Sie sich hier direkt zu Ihrem Wunschtermin an

Besuchen Sie auch unseren Vortrag:

Digitalisierung im aktiven Fondsmanagement

Unsere Vorstände Achim Plate (CEO) und Michael Schmidt (CIO) erläutern die Bedeutung digitaler Datenkompetenz als Unterstützung aktiver Fondsmanager und ihren nachhaltigen Investmententscheidungen. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen. Beide sind davon überzeugt, dass nutzerzentrierte und damit individuelle Anlagestrategien in Zukunft als Ergänzung bisheriger Produktansätze nur über innovative digitale Datennutzung möglich sein werden. Der Bedarf an neuen digitalen Lösungen wird stetig steigen. Herr Plate und Herr Schmidt werden diese Trends in ihrem Vortrag nicht nur theoretisch, sondern auch deren praktische Umsetzung beleuchten.

Zeit: 30.01.2020, 12:30 Uhr

Ort: Saal 12, Ebene 0

 

Weitere Vortragsempfehlung für den 30.01., 11:00 bis 11:45 Uhr, Raum Bach (Dorint):

Portfolio Management 4.0: künstliche Intelligenz als Basis für nutzerzentrierte Anlagestrategien
Innovative Technologien wie künstliche Intelligenz, Machine Learning, Blockchain oder das Internet der Dinge sorgen laut Prof. Wolfgang Henseler nicht nur dafür, dass die Dynamik in den Daten, Märkten und Systemen rapide zunimmt, sondern vor allem das Thema der Anlagestrategie zukünftig komplett differenziert gedacht werden muss. Nicht mehr das Produkt, sondern der Nutzer rückt im Kontext der Digitalisierung in den Mittelpunkt kooperativer Anlagestrategien und smarter Finanzsysteme. Wie diese strategisch und operativ zu denken sind und welche Faktoren für den Erfolg im datenbasierten Zeitalter für Unternehmen relevant sind, wird in dem Impulsvortrag anschaulich dargestellt.
Prof. Wolfgang Henseler ist Gründer und Managing Creative Director von SENSORY-MINDS, einem Designstudio für Neue Medien und innovative Technologien. Gleichzeitig hält er eine Professur an der Hochschule Pforzheim im Bereich Digitale Medien und Master of Creative Directions. Er ist Begründer und Studiengangleiter des Studiengangs „Intermediales Design“. Er ist Experte für kunden- und nutzerzentrierte 4.0-Business-Lösungen sowie Spezialist für medienbasierte Markenerlebnisse und Design Thinking. Als Visionär, Impuls- und Orientierungsgeber für „neues“ Denken im Zeitalter der Digitalisierung, inspiriert und coacht Prof. Henseler namhafte Unternehmen. Er ist außerdem Aufsichtsratsmitglied der Lloyd Fonds AG.