Aktionärsstruktur

Mit dem Einstieg der neuen Ankeraktionäre hat sich der bisherige Hauptaktionär der Lloyd Fonds AG, der ACP Fund V LLC (AMA), aus seinem Investment zurückgezogen. Die Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG (DEWB) hat der Lloyd Fonds AG gemäß § 20 Absatz 1 und 3 sowie § 21 Absatz 1 Aktiengesetz (AktG) mitgeteilt, dass ihr Anteil an der Lloyd Fonds AG am 22. März 2018 die Schwelle von 25 % überschritten hat und seit diesem Tag circa 25,65 % beträgt. Laut Mitteilung der DEWB vom 20. September 2018 hat sie diese Beteiligung auf zwischenzeitlich 28,4 % ausgebaut. Die DEWB hat der Lloyd Fonds AG gemäß § 20 Absatz 1 und 3 sowie § 21 Absatz 1 AktG am 2. Oktober 2018 mitgeteilt, dass der Anteil der DEWB Effecten GmbH an der Lloyd Fonds AG die Schwelle von 25 % überschritten hat. Dieser Anteil ist gemäß § 20 Abs. 1 Satz 2, 16 Abs. 4 AktG bzw. § 21 Abs. 1 Satz 2, 16 Abs. 4 AktG, der DEWB zuzurechnen, da die DEWB Effecten GmbH ein abhängiges Unternehmen der DEWB ist.

This post is also available in: enEnglisch